Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

wisssem

Wissenschaftsseminar

Wissenschaft & Forschung

Gemeinsame Abhaltung des Master- / DiplomandInnen- und DissertantInnenseminar im Fach systematische Musikwissenschaft (Leitung: Univ.-Prof. Dr. Christoph Reuter Universität Wien), des DiplomandInnenseminar Musikphysiologie und DissertantInnenseminar interdisziplinäre systematische Musikwissenschaft (Leitung: Ao. Univ.-Prof. Dr. Matthias Bertsch, MDW) sowie der Arbeitsgruppe „Wissenschaft“ der Österreichischen Gesellschaft für Musik und Medizin.


LINKS: → AG-WissenschftForschungsförderungenLiteraturrechercheMesstechnische Methoden Motion-Emotion-Lab

NÄCHSTE TERMINE (im Seminarraum M0107 am Anton-v.-Webern-Pl. 1, Wien III)


21. März '17 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)

  • Orsolya Molnar: Biographische Aspekte im Kontext von Lampenfieber und Auftrittsangst
  • Marko Mayr: Ansatz und Muskulatur beim Klarinettenspiel. Leichte und schwere Rohrblätter im Vergleich.
  • Kahoot: Gaming & Learning. Let's play a quick Quiz at Kahoo.it
  • Martin Andermann (Universitätsklinik Heidelberg): Einfluss von Phaseneffekten auf die neuronale Tonhöhenverarbeitung

25. April '17 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr). Achtung: ausnahmsweise auf der MuWi im Seminarraum (1. Stock) ! Garnisongasse 13 (AAKH Campus, Hof 9), 1090 Wien

  • Montserrat Pamies Vila: PhD Projekt zur Klarinette
  • Einführung in die Stimmfeldmessung

16. Mai '17 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)


20. Juni '17 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)

  • Anna Pudziow: Zur Atmung und Haltung beim Gesang

VORIGE TERMINE

24. Januar '17 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)


13. Dez '16 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr) ausnahmsweise auf der MuWi im Seminarraum (1. Stock) ! Garnisongasse 13 (AAKH Campus, Hof 9), 1090 Wien

  • Poster, Poster, Poster ( Nachlese der DGM-Tagung ), Video („Eruktationen in Blasinstrumenten“: Florian Schwarzenbacher beim Science Slams in Innsbruck) und mehr…

8. November '16 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)

  • Joshua Bamford (University of Jyväskylä): Dancers in a 'silent disco'
  • Florian Schwarzenbacher (Universität Wien): „Don't squelch your belch“ - Eruktationen in Blasinstrumenten
  • Marik Roos (Universität Wien): „Ich höre, wer du bist“ - über die Wahrnehmung von geschlechtsspezifischen Persönlichkeitsmerkmalen in der menschlichen Stimme.
  • Univ.-Prof. Dr. Christoph Reuter (Universität Wien): Weites Feld der Formanten

—-

18. Oktober '16 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)

  • Juliane Hennenberg: EMG Studie beim Geigenspiel
  • Alex Hofmann: Synchronisation im Jazz Ensemble und der Einfluss auf die Groovewahrnehmung → Mach mit beim Hörtest !
  • Alexandra Türk-Espitalier: Informationen zur Forschungsförderung der DGfMM
  • Univ.-Prof. Dr. Christoph Reuter MuWi DGM Poster und Rückblick auf die DGM Tagung in Wien
  • Christoph Anzenbacher : „Audio-Logo-Database“ und „Klang vs. Image“

14. Juni'16 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)

  • Kurt Danner: „Online-Video-Streaming in der klassischen Musik“
  • Univ.-Prof. Dr. Barbara Alge, Gastprofessorin an der MuWi Wien: „Tanz-Musik-Wissen: Eine Fallstudie aus dem Nordosten Portugals“
  • Mag. Dr. Alexander Mayr: Einführung in den Elektroglottographen und das VoceVista System.
  • Mag. Dr. Alexander Mayr: Ergebnisse der Studie„ Investigating the Voce Faringea: Physiological and Acoustic Characteristics of the Bel Canto Tenor's Forgotten Singing Practice“
  • Univ.-Prof. Dr. Christoph Reuter „Binaural Beats“, .. und weitere spannende mysteriöse Dinge

10. Mai'16 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)


19. April '16 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)

  • Anna-Maria Pudziow: Der Atemapparat. Heutige Messtechniken und deren Funktionsweisen. Ein Überblick.
  • Alexandra Türk-Espitalier: Das Spirometer in der Praxis. Atemtraining-Spielzeuge für Bläser
  • Philip Röggla: Ergebnisse der Datenerhebung
  • Einladung zur 'Motion-Emotion-Lab-Demonstration' am Mittwoch, 11. Mai, 16:00 - 18:00, und Freitag, 13. Mai, 16:00 - 18:00 am Webern-Platz - Riegel - Raum M0107.
  • Einladung zur 32. DGM Tagung in Wien. Dieses Jahr in Wien auf der MuWi! Unter dem Tagungsthema „Akustik und musikalische Hörwahrnehmung“ soll es darum gehen, die Entstehungs-, Übertragungs- und Wahrnehmungsprozesse beim Musizieren und Musikhören aus den Perspektiven der Musikpsychologie, der Psychoakustik und der musikalischen Akustik zu betrachten. CfP

15. März'16 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)

  • Manuel Gangl: Die Es-Klarinette
  • Daniel Muck: PhD Präsentation: „Klangwelten - Symphonieorchester & Symphonisches Blasorchester“
  • Univ.-Prof. Dr. Christoph Reuter „Tomatis, Mozart und Heilkräfte“

19. Januar'16 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr) ausnahmsweise auf der MuWi ! 9., Garnisongasse 13 (Hof 9) Seminarraum


1. Dezember'15 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)

  • Matthias Bertsch: Ergebnisse der Zungenstoss- und Artikulationsstudie bei Blechblasinstrumenten und Klarinette FIlme
  • Karoline Lang: Konzeptvorstellung der Masterarbeit zum Thema „Der Idealzustand vor dem Auftritt: Zur Übertragung des IZOF-Modell von Hanin auf das Musizieren.“
  • Alexandra Türk-Espitalier: Buchvorstellung: Spahn, Claudia; Türk-Espitalier, Alexandra. Musikergesundheit in der Praxis: Grundlagen, Prävention, Übungen. Henschel, 2015. amazon
  • Univ.-Prof. Dr. Christoph Reuter Kurioses aus der Systematischen Musikwissenschaft Teil II (Rückwärtsbotschaften, Musik aus dem Jenseits und anderes)
  • Scientific Impromptu (Bierteufel 20:30)

10. November'15 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)

  • Philipp Glück: Das digitale Ekmelion (Emulation des Original Ekmelions (Synthesizer für Mikrotöne))
  • Werner Goebl. Einführung in „Motion Tracking“
  • Andreas Swoboda: Zur Frühgeschichte der Blas-Synthesizer (am Beispiel der Electra-Melodica).Poster
  • Univ.-Prof. Dr. Christoph Reuter Eurovision 2015 - Chill Messungen.
  • Univ.-Prof. Dr. Christoph Reuter Kurioses aus der Systematischen Musikwissenschaft Teil I (Film-Clips)
  • Einladung Kickoff PhD-Party der HMDW Einladung

20 Oktober'15 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)


23. Juni'15 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)

  • Angelika Reiter: EMG Messungen beim Querflötenspiel
  • Gerald Golka (Austrian Research Institute for Artificial Intelligence): Vorstellung des neuen „Accompanimentsystem“, zur intelligente Begleitung
  • Jörg Mühlhans: „Musik und Angst“ Codierung einer starken, negativen Emotion in der Musik und die Möglichkeit einer Erzeugung durch die Musik„
  • Marie-Theres Lauber: Vorstellung des Disserationsprojekts „Entspannungsinduzierende Klangeigenschaften“

19. Mai'15 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)

  • Siavosh Banihashemi: „Musical Sound System - Musical sound and its components“ {~ 25 min)
  • Matthias Bertsch: Überblick über Messtechnische Methoden, Analysen, Hard & Software im Bereich in den naturwissenschaftlichen Forschungsbereichen der systematischer Musikwissenschaft, der Musikalischen Akustik, Musikpsychologie, Musikphysiologie, Performing Science, …

21. April'15 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)

  • Generose Sehr : Funktionelle Dysphonien bei SängerInnen: Behandlungstechniken und komplementärmedizinische Alternativen mit Erfahrungsberichten von CranioSacral Therapie Sitzungen {~ 20 min)
  • Ludwig Kollenz Vorstellung des Masterarbeitsthema über impulstreue Lautsprecher {~ 30 min)
  • Alexandra Türk-Espitalier: Diss-Konzept {~ 20 min)
  • Christoph Reuter: Chillkurven von den Beiträgen des kommenden 'Eurovision Song Contests'
  • Keep Smiling: Bad New Musicology and Bingo
  • Hinweise: MDW goes Wiki (15. Oktober), Gesundheitstag (MDW 29. April)

10. März '15 (Dienstag 18:15 - 20:15 Uhr)

  • Anna-Maria Pudziow: Sauerstoffsättigung dementer Personen beim Singen
  • Matthias Bertsch: Online Erhebung zum Thema „Fit on Stage“
  • Edwina Parzer: Qualitative Interviews österreichischer Popularmusiker zum Thema „Fit on Stage“
  • Alex Hofmann: Fingerkraft beim Klarinettenspiel

20. Januar '15 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)

  • Hörtest Aufruf: Lästigkeit von Motorradgeräuschen (Link in neuem Fenster öffnen !)
  • Christoph Reuter et al. Posterpräsentationen MuWi zur Musikpschologie und musikalischen Akustik Poster
  • Fabian Röper: Synästhesie - Farben hören, Klänge sehen
  • Philipp Wiedl: Konsonanztheorien auf der Grundlage von Kombinationstönen
  • Christoph Moser: Klarinettenbirnen: Prototypen im Spieltechnischen Blindtestvergleich

9. Dezember '14 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)

  • Sonja Tutsch: Querflöte Haltung {~20 min}
  • Johannes Suchy: Haltungsschäden bei Keyboardern, Spieltechniken, Beschwerden und EMG-Studie
  • Sabrina Holzer: Operieren oder nicht ? Musikermedizinische Aspekte.
  • Saleh Siddiq: Timbre Space 3.0 {~20 min}
  • Daniela Juranitsch: Studie zur vibrotaktilen Wahrnehmung
  • Karoline Lang: Erfassung musikalischer Fertigkeiten: Testkonstruktion und Validierung

18. November '14 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)

  • Daniel Ott: Psychophysiologische Messungen eines Trompeten-Ensembles. Methoden und Ergebnisse.
  • Andreas Pöttler Sportpsychologie - Musikpsychologie
  • Generose Sehr : Vorstellung Konzept der Masterarbeit: „Zur Evaluation der Cransiosakraltherapie (CST) als unterstützende Methode zur Lösung psychophysiologischer Blockaden bei SängerInnen“
  • Matthias Bertsch: HMDW Vorschlag zur Erstellung eines Dissertations-Exposés PDF
  • Christoph Reuter, Infobroschüren zur wissenschaftlichen Arbeit, Exposé Anleitung Hübner , Hinweise zum geschlechtergerechten Formulieren
  • Mariana Roos: Statistik für MusikwissenschaftlerInnen: Test Power {~45 min) . Weitere Ressourcen: G*Power-Tutorium-Psychologie von Buchwald & Thielgen (2008), G*Power: Statistical Power Analyses Software for Windows and Mac

21. Oktober '14 (Dienstag 18:00 - 20:30 Uhr)


17. Juni '14 (Dienstag 18:00 - 20:45 Uhr)

  • Mag. Anna Pfleger: Zur Lippenspannkraft von BläserInnen und Sängerinen, sowie Beispiele logopädischer Übungen
  • Claudia Jenny: „Schallwiedergabe via Wellenfeldsynthese in verschiedenen Ausführungen“
  • Stephan Reisigl: „Konsonanzwahrnehmung bei Klängen mit gespreizten Teiltonreihen“
  • Masterarbeits-Screening = Kurzreferate zu derzeit laufenden Abschlussprojekten an der Wiener Systematischen Musikwissenschaft, mit Isabella Czedik-Eysenberg (Musikinformatik/Klangfarbe), Tanja Offenberger (akustische Illusionen), Stefan Resch (Musik und Sport) und Mariana Roos (Musikpsychologisches Versuchsdesign)

20. Mai '14 (Dienstag 18:00 - 20:45 Uhr)

  • Angela Büche: Das Zürcher Ressourcen Modell «ZRM» Informationen zum ZRM®-Training von Angela Büche. Pilotprojekt: Wirksamkeit des ZRM Coachings im Bereich Lampenfieber bei Musiker
  • Dr. Laura Bishop (Austrian Research Institute for Artificial Intelligence (OFAI): Performing Research : „Mind-reading during duet performance: Using nonverbal cues to predict others' actions“.
  • Jörg Mühlhans: „Die Akustik der Karlskirche“

29. April '14 (Dienstag 18:00 - 20:45 Uhr)

  • Saleh Siddiq: „Lost in Timbre Space - Timbre Space Lost“
  • Prof. Dr. Jobst Fricke: „Qualitätsmerkmale und Quellen der Beeinträchtigung der Klangqualität bei Flügel und Klavier“
  • Prof. Dr. Yu Hsiu Chen Lu 呂 鈺秀 (Central Conservatory Beijing): „Ethnomusicolgy & Systematic Musicology in China. Examples of interdisciplinarity. Youtube Dungchen Video (Langtrompete), Publikationsliste Prof. Chen
  • ÖGfMM-Audienz-ORF Vorstellung der Projekt-Ideen zum Donauinselfest 2014.

18. März '14 (Dienstag 18:00 - 20:45 Uhr)


21. Januar '14 (Dienstag 18:00 - 20:00 Uhr)

  • Christoph Anzenbacher : Klangqualität vs. Klangidentität. Die Wahrnehmbarkeit von Audiologos unter alltäglichen Übertragungs- und Rezeptionsbedingungen. PDF Vortragsunterlagen
  • Jörg Mühlhans: Zur Wirkung von Infraschall

3. Dezember '13 (Dienstag 18:00 - 20:45 Uhr)

  • Marianne Tiihonen: „What a Wonderfull World - Der Einfluss von Alkohol auf musikinduzierte Chills“
  • Sonja Tutsch: Konzept zur Masterstudie „Beschwerdefreies Querflötenspiel durch praktische Übungen am Instrument“
  • Dr. Margit Painsi, Gail Schwarz, Hedi Milek: Das Projekt „Musikphysiologie & Musikpsychologie an der Musikschule“ Info PDF; Vortragsunterlagen Dez-2013

12. November '13 (Dienstag 18:00 - 20:45 Uhr)

  • Monika Mayr: Konzeptvorstellung zur Dissertation im Bereich Rhythmik
  • Mag. Ingrid Bendl: Gesangsforschung: Der Einfluss der audiophonatorischen Rückkopplung auf das Singen
  • Mag. Thomas Biegl: Rückblick auf die DGM 2013 - Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie (DGM) in Frankfurt. (siehe auch Bericht der MuWi Wien.)
  • Matthias Bertsch: Rückblick auf die Tagungen ISPS 13 Wien (International Symposium on Performance Science) und die SMAC 13 (Stockholm Music Acoustics Conference 2013 - Sound Science, Sound Experience)

8. Oktober '13 (Dienstag 18:00 - 20:45 Uhr)

  • MMag. Dr. Elke Nagl : Stimmfeldmessungen und Forschungsstudien zum Gesang
  • Stephan Karadar, MA.: Konzeptüberlegungen zur Dissertation über 'neue Ansätze zur Optimierung künstlerischer Stimmäußerungen'
  • Matthias Bertsch: DVD-Vorstellung: Das Blasinstrumentenspiel: „Physiologische Vorgänge und Einblicke ins Körperinnere“ von Claudia Spahn, Matthias Echternach, Bernhard Richter, Johannes Pöppe, 2013

18. Juni '13 (Dienstag 18:00 - 20:45 Uhr)


14. Mai '13 (Dienstag 18:00 - 20:45 Uhr)


16. April '13 (Dienstag 18:00 - 20:45 Uhr)

  • Mag. Eva Hundstorfer: Schmerzminderung durch Musikexposition (klinische Studie)
  • Mag. Katharina Schnetzinger: Auswendigspielen im Brass-Ensemble
  • Rückblick und Berichte zur Tagung 'Gesund Musizieren'

29. JANUAR '13 (Dienstag 18:00 - ca. 20:45 Uhr)


11. DEZEMBER '12 (Dienstag 18:00 - ca. 20:45 Uhr)

  • Mag. Amadeus Kausel. Zum Konzept der Dissertation über Schulterstützen für Geigen.
  • Mag. Bakk. Marija Podnar. Anmerkungen zur Tagung „Biofeedback interdisziplinär und multiprofessionell 2013“ der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Biofeedback und Psychophysiologie, ÖBfP am 9. November 2013
  • Mag. Bakk. Marija Podnar. Notizen zur Infoveranstaltung an der mdw „Mittel für die Forschung - Projektförderung durch den FWF“
  • Sabrina Holzer: „Nervenkompressionssyndrome der oberen Extremität bei MusikerInnen“
  • Matthias Bertsch: Slow-Motion Analyse der Paukenspieltechnik, TIPP: MUSIK KULTUR WISSENSCHAFT II Eine Ringvorlesung am Institut für Musikwissenschaft der Universität Wien (montags 19 Uhr im Hörsaal 1)

13. NOVEMBER '12 (Dienstag 18:00 - ca. 20:45 Uhr)

  • Wissenschaftliche Diskussion von Videosequenzen aus relevanten Fachbereichen. (Das Geheimnis der Stimme - Gesangskünstler im Testlabor ) | (Der Mozart-Code - was macht ein Klavierkonzert zum Erlebnis_ ) | (Kehlkopfvideos ) | (Musician Plays Violin During Brain Surgery ) | (Studiogast_ Prof. Koelsch, Hirnforscher ) | (The Musical Genius_ Derek Paravicini - Trailer ) | (Musical Acoustics.pcast ) | (PSYC 200_ Introduction to Psychology - Fall 2010 [HD Video].pcast ) | …

23. OKTOBER '12 (Dienstag 18:00 - ca. 20:45 Uhr)

  • Mag. Eva Hundstorfer. Musikwirkungsforschung.
  • Mag. Bakk. Marija Podnar. Dissertationskonzept: Spieltechnische Probleme und gesundheitliche Belastungen von InstrumentalistInnen mit asymmetrischer Haltung – neue Möglichkeiten der Prävention und Therapie mittels K-Taping
  • Roberto Barbone: F .C. Griepenkerls Beschreibung von J.S.Bachs Armgewichtstechnik
  • Mag. Thomas Biegl: Rückblick, DGM Tagung 2012 in Bremen
  • Matthias Bertsch : Rückblick auf die ESCOM Tagung 2012 in Thessaloniki. Hinweise auf kommende Veranstaltungen

19. JUNI '12 (Dienstag 18:00 - ca. 20:45 Uhr)


15. MAI '12 (Dienstag 18:00 - ca. 20:45 Uhr)


24. APRIL '12 (Dienstag 18:00 - ca. 20:45 Uhr)

  • Esther Merz: „Gehörschutz für MusikerInnen: Warum es wichtig ist Musikerohren zu schützen - was man von einem massgefertigten Gehörschützer erwarten darf - häufige Problemstellungen in der Anwendung bei MusikerInnen.“ esthermerz.com Präsentation:Studie der akustischen Eigenschaften von MusikerInnen-Gehörschutz [Dipomarbeit im Fach Tonmeister]
  • Dr. Magdalena Bork: „Quo vadis, Teufelsgeiger?“ ist ein künstlerisch-wissenschaftliches Forschungs-Projekt zum aktuellen Selbstbild klassischer Musiker und Musikerinnen und zu den sich heute stark wandelnden Berufsanforderungen, die die Erweiterung professioneller Kompetenzen von BerufsmusikerInnen notwendig machen.

20. MÄRZ '12 (Dienstag 18:00 - ca. 20:45 Uhr)

  • Univ. Prof. Dr. Christoph Reuter Aktuelles aus der Werkstatt der Systematischen Musikwissenschaft an der Universität Wien. Aussergewöhnliche Fragestellungen ermögliche bei näherer Betrachtungsweise überraschende Einblicke in die Welt der Klangerzeugung und Hörwahrnehmung: → Warum sind „unangenehme Klänge“ unangenmehm? → Kann ein Bogenschütze die Qualität seines Schusses hören? → Wie funktioniert eine Klangsynthese mit Impulsketten? → Wie hätte Mozart Ihren Namen komponiert?
  • Arbeitsgruppenbesprechung der AG Wissenschaft und Forschung der Österreichischen Gesellschaft für Musik und Medizin): Tagungsplanung 2013

24. JANUAR '12 (Dienstag 18:00 - ca. 20:45 Uhr)


6. DEZEMBER '11 (Dienstag 18:00 - ca. 20:45 Uhr)


8. NOVEMBER '11 (Dienstag 18:00 - ca. 20:45 Uhr)

  • Clemens Wöss (Diplomand). Die dritte Dimension des Fagottrohres Aspekte einer rechnergestützten Methode für den Fagottrohrbau.
  • Dr. Werner Goebl (Institut für Musikalische Akustik, IWK): Klavierstudien, Motion Capture Research
  • Dr. med. Karl Böhm, Leiter Arbeitsmedizin - ÖSTERREICHISCHER RUNDFUNK, ORF: Konzeption und Ablauf der Wiss. Studie “„Orchsterjob, Stress und oxidative Zellschäden““
  • Dr. Matthias Bertsch: Kurzbericht von der DGfMM Tagung 2011 in Dresden. Abstractband. Ferner ein Tipp zu den Uni-Vorlesungen im Internet bei iTunes U und anderen Online-Medien

11. OKTOBER '11 (Dienstag 18:00 - ca. 20:45 Uhr)

  • Dr. Matthias Bertsch: Begrüßung … Rückblick und Highlights der Tagungen : PAMA 2011 Snowmass (USA), DGM 2011 Osnabrück (DE) … www.mdw.ac.at/PhD neue MDW-Informations-Website für DoktorandInnen: MDW Support - Drittmittelfinanzierung Mag. Vitaliy Bodnar … Diss.-Kolleg. Vorbesprechung 12.10.11
  • Mag. Eva Hundstorfer (Dissertantin): Konzeption der klinischen Studie am Elisabethinnen Krankenhaus Linz
  • Mag. Dr. Ulrike Stelzhammer-Reichhardt : Auseinandersetzung mit dem Themenbereich „Musik und Hörbeeinträchtigung“. Mitentwicklung von Materialien für die Hörrehabilitation, Publikationen in Fachzeitschriften und Projektarbeiten im Themenbereich Akustik www.stelzhammer.eu Exposé, Diss. gesamt
  • Paul Friesenbichler MA 'fit4music'® - Coaching für professionelle Musiker - 6 Module ein Konzept : Bewegungstraining, Stressbewältigung, Körperwissen, Körperarbeit, Biofeedback Training, Video Training - Als Vortrag, Workshop, Personal Coaching und 'on the go' als Betreuung per Smartphone App.

muge.at Kurzlinks

ÖGfMM Newsletter Termine Wissenschaftsseminar Fit on Stage Ergonomische Behelfe Forum Körperarbeit Personenverzeichnis Lehrgang Musikphysiologie

AG Musikermedizin Literaturrecherche Disclaimer / Impressum AG Musikpsychologie Weiter-u.Fachausbildung Webmaster Bertsch AG Musikwirkung Institute & Gesellschaften Akute Hilfe

Permalink wisssem.txt · Zuletzt geändert: 2017/03/21 16:58 von bertsch

oeffentlich