Zur Veranstaltung „Hören am Limit“ am 5. April 2019:

Weitere Informationen der AG Hörgesundheit

 

Die AG Hörgesundheit (Leitung: Mag. Dr. Ulrike Stelzhammer-Reichhardt) hat das Ziel der Koordination und Initiierung von Aktivitäten rund um das Thema Hören, Gehör, Gehörschutz. Insbesondere ist sie ein interdisziplinäres Netzwerk, welches sich der Prävention oder Therapie von Gehörs-Erkrankungen bei MusikerInnen widmet.  (Siehe oegfmm.at/arbeitsgruppen/ag-hoergesundheit)

Für Sie zusammengestellt haben wir eine spezielle Sammlung an Links mit vielen weiteren Informationen zu dem Themenbereich.
Zahlreiche Dokumente sind speziell für MusikerInnen und stehen zum Download bereit. Unter anderem ein Excel-Datei, die es Ihnen ermöglicht Ihre eigene Gehörsgefährdung zu überprüfen. (Siehe oegfmm.at/arbeitsgruppen/ag-hoergesundheit/hoergesundheit-materialsammlung-links)

Fachliteratur zum Thema Gehör, Ohr und Gehörschutz wurde gesammelt und aufgelistet. Überblicksliteratur ebenso wie wissenschaftliche Studien. Auf der Seite finden Sie neben der alphabetischen Auflistung auch eine PDF Druckversion der sortierten Literaturliste sowie eine Excel-Datenbank mit Sortierfunktionen und Abstracts. (Siehe oegfmm.at/arbeitsgruppen/ag-hoergesundheit/hoergesundheit-literatur)

Kurzinfos und Bilder von Gehörschutzsprodukten sind Teil der allgemeinen Sammlung von Beispielen ergonomischer Behelfe und musikphysiologischer Hilfsmittel für Musikinstrumente bzw. für MusikerInnen von Dr. Bertsch. Die dort abgebildeten Produkte sind aber nicht als Kaufempfehlung zu verstehen, sondern stellen lediglich eine Auswahl dar, um einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten zu erhalten. Der tatsächliche Nutzen bzw. die ergonomische Sinnhaftigkeit jedes der Produkte ist meistens nicht objektiv untersucht. Daher sind diese auch nicht allgemein anwendbar, sondern müssen für den jeweiligen Einzelfall getestet und eventuell adaptiert werden. (Siehe mb.drtrumpet.eu/dokumente/ergodb)


Die Arbeitsgruppe würde sich auch über Ihre Mitwirkung freuen. Wir laden Sie ein, Mitglied der ÖGfMM zu werden, und Kontakt mit uns aufzunehmen. Die Statuten der ÖGfMM, ein Beitrittsformular sowie Infos den Mitgliedschaftbeitrag finden sie hier. (Siehe http://oegfmm.at/gesellschaft/mitglied-werden)

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen